Meine 10 besten Kochtipps

Egal wie lange Sie schon kochen, in der Küche gibt es immer Platz, um etwas Neues zu lernen. Egal, ob es darum geht, Ihre Knoblauchpeeling-Routine aufzurütteln oder innovative Wege zu finden, um Kräuter und Brühe zu sparen, in diesem Artikel möchte ich Ihnen mit Tricks weiterhelfen. Hier sind meine 10 besten Tipps!

Anteil aus gefrorenem Bestand

Ich gefriere mein Huhn/Gemüse/Rindfleisch/was auch immer in Muffindosen und lagere sie dann in großen Gefrierbeuteln. Auf diese Weise wird mein Vorrat in handlichen 1/2-Tassen-Portionen eingefroren, die problemlos und ohne großen Aufwand Getreide, Gemüse, Saucen usw. zugegeben werden können.

Knoblauch im Glas schälen

Gib den Knoblauch zum Schälen – überall von einer Zehe bis zum ganzen Kopf – in ein Weithalsglas-Dosenglas (ich mag einen Liter), schraube den Deckel auf und schüttle ihn kräftig wie einen Schnapsrüttler für ca. 30 Sekunden. Den Inhalt auf ein Papiertuch legen. Nehmt die Nelken aus dem Haufen der jetzt weggeworfenen Felle und kocht weiter.

Restkräuter für aromatisierte Butter

Ich lasse die übrig gebliebenen Kräuter bei schwacher Hitze in Butter ziehen, gieße sie in Silikon-Eisformen und friere sie ein. Diese sind nützlich für Marinaden/Gewürze oder zum Aufstrich auf Toast. Oder wirf die übrig gebliebenen Kräuter in ein Käsetuch für die Brühe. Parmesanschalen eignen sich auch gut, besonders für Risotto.

Halten Sie runde Früchte und Gemüse vom Wegrollen ab

Um Trauben oder Kirschtomaten zu schneiden, lege ich sie auf das Schneidebrett, lege einen Teller darauf und schiebe ein Messer direkt durch die Mitte.

Stabilisieren Sie Ihre Äpfel

Wenn Sie einen Apfel schälen, entkernen Sie ihn zuerst und legen Sie Ihren Daumen in die Mitte. Du wirst eine bessere Kontrolle haben.

Mehl mit Essstäbchen aufhellen

Halten Sie einen Essstäbchen in Ihrem Mehlkanister und verwenden Sie ihn, um das Mehl vor dem Messen zu rühren und aufzuhellen und die Tasse nach dem Schöpfen auszurichten.

Butter ohne Mikrowelle weich machen

Wenn ich Butter für Kekse weich machen muss, schneide ich sie in 1 Esslöffel oder etwas kleinere Scheiben, lege sie entlang der Innenseite der Schüssel aus (so dass alle die Seiten der Schüssel berühren), dann schiebe sie für eine Minute oder so richtig in den Ofen, wenn ich mit dem Vorheizen des Ofens beginne. Funktioniert jedes Mal perfekt, ohne dabei weich in der Mikrowelle zu übertreffen, und Sie müssen auch keine matschige Butter von einer Wickelmaschine oder einem Teller in die Schüssel geben.

Hinweis Backgewichte

Wenn Sie zum ersten Mal ein neues Kochbuch verwenden, erfahren Sie, wie der Autor das Mehl misst. Machen Sie es auf ihre Weise, messen Sie es, notieren Sie dieses Gewicht und verwenden Sie es für jedes Rezept, das diese Messung erfordert. Ich nehme im Allgemeinen 1 Tasse, wenn ich nicht weiß, wie der Autor es gemessen hat.

Schälen Sie Ihre Pilze

Ich schäle immer Pilzkappen, wenn ich Sherried-Pilze zubereite. Diese gummiartige Außenhaut verhindert, dass die Pilze alle Aromen in der Pfanne aufnehmen. Ich benutze auch Madeira anstelle von Sherry für den etwas süßeren Geschmack.

Champignons immer heiß kochen

Der wohl beliebteste Speisepilz hat ein Problem: er enthält gefärliche Stoffe, die bei Versuchstieren Krebs auslösen. Diese Stoffe zerfallen bei großer Hitze, sodass Champignons immer heiß gekocht bzw. gebraten werden müssen. Auf keinen Fall sollten Sie diese Pilze roh verzehren. Der berühmte Pilzforscher Paul Stamets sagt zudem, dass grundsätzlich alle Pilze gekocht werden müssen.